Aktuelle Termine


Vereinsmeisterschaften der Schützengilde Lüchow 2022

Coronabedingte Änderung der Ausschreibung für die Disziplinen LG-Standauflage, Luftgewehr und Luftpistole

Aufgrund kameradschaftlicher Verantwortung und den gesundheitlichen Sicherheitsbedürfnissen aller Teilnehmenden an den Vereinsmeisterschaften 2022 in den Disziplinen LG Standauflage, Luftgewehr und Luftpistole wird für das Sportjahr 2022 folgende Änderung der Ausschreibung vorgenommen:

1. Die Vereinsmeisterschaften in jenen Diszplinen werden nicht ausschließlich an den geplanten Terminen, sondern wie ein Fernwettkampf an den drei Terminen der Kompanieschießabende ausgerichtet. Dadurch wird die Zahl der Teilnehmenden je WK-Abend reduziert. VM LG-Standauflage (vom 28. Februar bis zum 4. März, 9. KW), VM LG und LP (vom 7. bis zum 11. März, 10. KW). Die jeweiligen Fernwettkämpfe liegen in der Verantwortung der entsprechenden Kompanieschießwarte bzw. deren Stellvertretern.

2. Für alle Wettkämpfe gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Der Impfstatus bzw. tagesgültige Tests werden vom Starter/in gegenüber dem Kompanieschießwart bzw. dessen Stellvertreter am Wettkampftag schriftlich nachgewiesen. Ferner besteht die Möglichkeit, dass der jeweilige Starter/in im Beisein des Kompanieschießwartes oder dessen Stellvertreter einen Anti-Gen-Schnelltest liefert. Zulassung zum Wettkampf bei negativem Test.

3. Es werden ausschließlich Schießscheiben beschossen, die vom Schießoffizier vorbereitet sind. Auf die Rückseite der ersten WK-Scheibe erfolgen bis zu drei Eintragungen
a) das Geburtsjahr zur Einteilung sowie ggf. b) ein K für Kreismeisterschaft,
c) ein L für Landesmeisterschaft, sofern die Teilnahme vom Starter/in gewünscht ist.

4. Die beschossenen und ausgewerteten Scheiben werden von den Kompanieschießwarten dem Schießoffzier übergeben. Er erstellt die Siegerlisten, veröffentlicht die Resultate über den Emailverteiler und meldet die Mannschaften bzw. Einzelschützen für die KM und LM.

5. Die Ehrung der Vereinsmeister/innen erfolgt wie üblich bei der Mitgliederversammlung der Gilde.

Für die Richtigkeit

gez. Axel Schmidt, Schießoffizier




Entscheidungen der Kleinen Sportkommission (Corona)

vom Donnerstag, dem 17. Februar 2022, Schießstand Lüchow

Weiteres Vorgehen für die Rundenwettkämpfe 2021/2022

Kreismeisterschaften LG-Standauflage am 13. März in Lüchow
Kreismeisterschaften LP und LG Freihand am 20. März in Lomitz

Die Kleine Sportkommission beschließt einstimmig:

1. Die Rundenwettkämpfe 2021/22 werden auf Basis der Corona-Erleichterungen reaktiviert und fortgesetzt.

2. Ab Montag, dem 21. Februar, können die Gruppen- und Staffelleiter neue Wettkampftermine innerhalb ihrer Gruppen und Staffeln vereinbaren.

3. In Abänderung der Ausschreibungen wird die Zahl der Wettkämpfe in den Disziplinen Luftgewehr-Freihand, Luftpistole und Sportpistole sowie in den Disziplinen Luftgewehr-Standauflage und Luftspistole-Standauflage von fünf und vier nun auf drei Wettkämpfe reduziert Der letzte Wettkampf soll bis Mitte Mai geschossen sein.

4. Für alle Wettkämpfe gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Tagesgültige Tests werden dem Gruppenleiter gegenüber am Wettkampftag schriftlich nachgewiesen. Ferner besteht die Möglichkeit, dass der jeweilige Starter/in im Beisein des Gruppen/Staffelleiters einen Antig-Gen-Schnelltest liefert. Zulassung zum Wettkampf bei negativem Test.

5. Die Organisation der Wettkämpfe liegt weiterhin in der Verantwortung der Gruppen und Staffeln, koodiniert von deren Leiter/innen.

6. Abweichend von der Ausschreibung besteht die Möglichkeit, Wettkämpfe auf zwei Tage zu verteilen (kleine Schießstände). Ferner können die Wettkämpfe mit zuvor vergebenen Startzeiten geschossen werden, beispielsweise Startbeginn 18, 19 und 20 Uhr bzw. 19, 20 und21 Uhr.

7. Die Gruppen- und Staffelleiter übermitteln die Wettkampfresultate wieder umgehend an den Kreisrundenwettkampfleiter.

8. Die Wettkampftermine werden vom Gruppen/Staffelleiter mit alien Mannschaften einvernehmlich festgelegt.

Kreismeisterschaften LG-Standauflage am 13. März in Lüchow
Kreismeisterschaften LP und LG Freihand am 20. März in Lomitz

1. Es dürfen alle KSV-Mitglieder an den beiden Meisterschaften teilnehmen ohne Beschränkung der Teilnehmerzahl.

2. Für beide Wettkämpfe gilt im Interesse aller Teilnehmenden die 3G-Coronaregel (siehe oben). Der Impfstatus/Test wird bei der Startkontrolle überprüft.

3. Eine Bewirtung findet nicht statt.

4. Zutrittsberechtigt zur Wettkampfstätte sind ausschließlich Teilnehmende.

5. Die Siegerehrung wird an einem anderen Tag vorgenommen.

gez. Wolfgang Struck
Kreisschießsportleiter

gez. Edmund Stübbecke
Kreisrundenwettkampfleiter